pap_Tresen1.jpg

Willkommen

Ich begrüße Sie herzlich in meiner Praxis „Physiotherapie am Park“.
An dieser Stelle werden Sie freundlich beraten – gemeinsam werden wir hier Ihre Behandlungstermine abstimmen.
Unser Team ist bestrebt, Ihnen die Therapie so angenehm wie möglich zu gestalten.

Andrea Mahn
Inhaberin „Physiotherapie am Park“


Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
8.00 – 19.00 Uhr

Freitag
8.00 – 14.00 Uhr

Behandlungstermine außerhalb unserer Öffnungszeiten sind nach Absprache möglich. Bitte beachten Sie vor Ort aktuelle Änderungen am Praxiseingang in der Schwägrichenstraße 7, 04107 Leipzig.


pap_Praxis.jpg

Praxis

Die „Physiotherapie am Park“ befindet sich im exklusiven, altehrwürdigen Leipziger Musikviertel – unmittelbar in der Nähe des Clara-Zetkin-Parks. Sie existiert seit 2003 und im November 2009 wurde sie von mir, Andrea Mahn, übernommen.

Auf einer Fläche von 150 qm therapieren wir unsere Patienten in separaten und harmonisch eingerichteten Räumen.

Durch ständige Weiterbildungen und enge Kommunikation mit Ärzten ist unser Team medizinisch auf dem neuesten Stand – dabei wird die Idee des ganzheitlichen Therapieansatzes vertreten. Um den erreichten Behandlungserfolg nachhaltig zu gewährleisten, erstellen wir Ihnen auf Wunsch auch gern ein individuelles Übungsprogramm.


pap_raum1.jpg

Fachbegriffe

Manuelle Therapie
Die manuelle Therapie wird angewendet bei Bewegungsstörungen, Abnutzung von Gelenken, Reizungen der Arm- und Beinnerven (dies macht sich z. B. bemerkbar durch Kribbeln und Taubheit in den Gliedmaßen). Dabei treten bei Störungen im Bereich der Halswirbelsäule meist zusätzlich Symptome wie Kopfschmerzen, Schwindelgefühl und Muskelschmerzen auf. Behandelt werden die Gelenke und die Wirbelsäule mit speziellen Gelenktechniken. Die mitbeteiligte Muskulatur (auch Triggerpunkte) und die betroffenen Nerven werden mit Weichteiltechniken, Nervenmobilisation und Dehnübungen behandelt.

Manuelle Therapie bei craniomandibulärer Dysfunktion und Kiefergelenkstörungen
Sie wird angewendet bei den Symptomen wie Kieferknacken, Kiefersperre, Kieferschmerzen und vom Kiefergelenk ausgelösten Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule (Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus etc.). Mit speziellen Techniken werden dabei die Kiefergelenke, die Kaumuskulatur, die Kopfgelenke, die Halswirbelsäule und die Halsmuskulatur behandelt.

Massage
Massagen werden bei Verspannungen und Muskelschmerzen und zur allgemeinen Entspannung; auch bei Erkrankungen des Bewegungapparates, der Haut und inneren Organe, bei Überbelastung oder Stress verabreicht. Durch verschiendene Griffe für die oberflächliche & tiefe Muskulatur wird die Durchblutung und der Stoffwechsel der Muskulatur verbessert - die Annspannung läßt nach. Sonderformen der Massage sind Bindegewebsmasage, Segmentmassage, Periostmassage, Zentrifugalmassage und Aromaölmassage.

Krankengymnastik
Die Krankengymnastik wird zur Wiederherstellung gestörter Beweglichkeit nach Unfällen und Operationen, bei Schädigungen des Haltungs- und Bewegungsapparates, bei Abnutzungserkrankungen der Wirbelsäule und Gelenke sowie bei Entwicklungsverzögerungen bei Babys und Kleinkindern angewendet. Durch gezielte Bewegungsübungen wird das Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen und Rezeptoren („Stellungsmelder an Gelenken“) verbessert. Die Kraft der Muskulatur wird gesteigert und die Koordination sowie das Gleichgewicht geschult. Somit kann die gestörte Beweglichkeit wieder normalisiert werden.

Lymphdrainage
Lymphdrainage wird verordnet bei Schwellungen nach Unfällen/ Operationen, Veränderungen oder Schäden am Lymphsystem, nach Krebs-Operationen mit Entfernung der Lymphknoten. Weiche, schonende Griffe transportieren das angestaute Wasser über die Lymphbahnen zurück zum Herzen, wo es wieder dem normalen Blutkreislauf zugeführt wird bzw. über die Niere gefiltert und ausgeschieden wird. Zusätzlich werden die Lymphbahnen angeregt, effektiver zu arbeiten und angestauets Gewebswasser schneller abzutransportieren. Die Behandlung kann mit Kompressionsbandagierung kombiniert werden, um den Effekt der Lymphdrainage zu intensivieren und zu erhalten.

Zentrifugalmassage
Zentrifugalmassage ist eine Massagetechnik, die speziell bei Beschwerden im Schultergelenk eingesetzt wird. Dabei werden Massagegriffe und Bewegungen in einer bestimmten Reihenfolge miteinander kombiniert. Der Therapeut beginnt an der Schulter des Patienten und abgeschlossen wird an der Hand, also zentrifugal vom Körperzentrum ausgehend zur Körperperipherie. Bei dieser Behandlung kommt Seife zum Einsatz – somit können mit Kraft und Druck gleitende Bewegungen ausgeführt werden. Angewendet wird diese Technik besonders bei Epicondylitis, Periarthritis, Bewegungseinschränkungen der Schultern und Muskelschmerzen aller Art.

Fussreflexzonenmassage
Die Fußreflexzonenmassage basiert auf der Theorie, dass die Körperorgane und Körperbereiche auf bestimmten Arealen der Füße abgebildet sind. Die rechte Hälfte des Körpers ist dabei auf dem rechten Fuß präsent und die linke Körperhälfte auf dem linken Fuß. Massiert man den Fußbereich, der mit einem bestimmten Organ in Verbindung steht, hat dies positive Auswirkungen auf das entsprechende Organ. Es wird durch die Fußreflexzonenmassage angeregt und gesundheitsfördernd beeinflusst. Durch diese Massagetechnik werden die Durchblutung, das Abwehrsystem und die Selbstheilungskräfte gesteigert. Außerdem hat die Behandlung eine positive Wirkung auf Geist und Seele, was zur allgemeinem Entspannung beiträgt. Anwendungsgebiete sind zum Beispiel rheumatische Erkrankungen, Gelenkschmerzen, Men­strua­tions­be­schwer­den, Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen, Migräne und Verspannungen.

TUINA-Therapie
TUINA-Therapie basiert auf den Erkenntnissen der jahrtausendealten, traditionellen chinesischen Medizin. Dabei werden verschiedene Techniken der Meridianbehandlung und manuellen Gelenkbehandlung angewandt.

Aromaölmassage
Die Aromaölmassage ist eine Ganzkörper- oder Teilkörper-Massage, die die menschlichen Sinne anregt. Durch den Einsatz bestimmter natürlicher Aromaöle und durch die individuell angepasste Intensität der Massage wird ein „Zuviel“ oder „Zuwenig“ an Aktivität im Körper ausgeglichen. Hinzu kommt die spezielle Wirkung der naturreinen Aromaöle auf den Organismus als Ganzes. Während der Massage werden wohltuende Essenzen über Haut und Nase aufgenommen.

Wir bieten Ihnen drei verschiedene Öle zur Auswahl an. Dazu können Sie zwischen zwei Varianten der Aromaölmassage wählen, ganz nach Ihren Bedürfnissen:

Paket 1: Rücken, Nacken, Rückseite der Arme und Beine
Paket 2: Rücken, Nacken, Arme und Dekolleté

Kinesio-Taping
Kinesio-Taping ist eine ergänzende Maßnahme zur aktuellen Behandlung, um deren Ergebnis zu erhalten bzw. zu steigern. Je nach Anlagetechnik können Muskulatur, Lymphabfluß, verschiedene Schmerzzustände oder Bänderläsionen behandelt werden. Mittels „bunten Pflastern“ wird ein Reiz auf die Haut übertragen und die darunterliegenden Gewebsschichten reagieren darauf. Man kann reflektorisch arbeiten, dabei wird eine Fernwirkung erzielt, an einem anderen Ort als da, wo das Tape geklebt wurde. Kinesio-Tapes enthalten keine medizinischen Wirkstoffe, daher sind Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen nahezu ausgeschlossen.



Physiotherapieam Park

Inhaberin Andrea Mahn: Telefon 0341-2306836